News 2016

Wie lange jemand lebt oder wie wahrscheinlich es ist, berufsunfähig oder pflegebedürftig zu werden, lässt sich immer genauer berechnen. Das individualisiert den Versicherungsschutz, hat aber auch steigende Prämien für einige Zielgruppen zur Folge. Darum sind auch alternative Modelle zur traditionellen Vorsorge gefragt

Frank Nobis

Frank Nobis erklärt, wer sich gegen Berufsunfähigkeit absichern muss, warum Voranfragen wichtig sind und wie das neue BU-Rating des Instituts funktioniert

Trotz Niedrigzins sparen die Deutschen noch immer viel zu konservativ - das Sicherheitsbedürfnis hat zuletzt sogar zugenommen. Nun sind die Barater gefordert: Sie müssen einen Mentalitätswandel herbeiführen und Kunden ertragreiche, aber erklärungsbedürftige Altersvorsorgekonzepte näherbringen

Niedrigzinsumfeld und Sparer-Wünsche, neue Produktwelt und Berater-Anforderungen, Garantiekosten und ertragsstarke Altersvorsorge - acht Experten diskutierten mit DAS INVESTMENT über die Herausforderungen für Versicherer und Asset-Manager

Betriebliche Vorsorge soll attraktiver und ein wesentlicher Baustein für die Altersvorsorge werden. Das verlangt nicht nur die Politik, bAV und bKV spielen auch im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte eine immer wichtigere Rolle...

Thomas Dommermuth und Frank Nobis über die Vorteile betrieblicher Vorsorgemodelle...

Die Generation 50plus hat noch ein langes Leben vor sich. Doch sie plant finanziell zu kurzfristig und setzt auf die falschen Produkte

IVFP-Chef Michael Hauer weiß, wie sie ihre Versorgungslücken vor der Rente noch schnell schließen können...

Altersvorsorge und Garantien. Lebensversicherer haben bereits umgesteuert - jetzt müssen die Kunden folgen...

Altersarmut und Rentenlücke zwingen die Deutschen zum Handeln...

Obwohl sie bereits seit über zehn Jahren staatlich gefördert wird, schläft die Basisrente tief und fest...

Eine Betriebsrente lohnt sich für die meisten Arbeitnehmer...